21 Nov

Künstliche Intelligenz: China, USA oder Deutschland – wer ist führend?

China will bis 2030 führend im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) werden. Auf der Weltkonferenz für künstliche Intelligenz in Shanghai machen China und die USA die Zukunft unter sich aus – von Deutschland oder Europa so gut wie keine Spur. Höchste Zeit also, sich einmal die weltweit führenden Player genau anzusehen. Klar ist: zwischen den Vereinigten Staaten und China läuft ein Wettlauf darum, wer Künstliche Intelligenz (KI) schneller entwickelt und auf mehr Feldern in praktische Anwendungen überführen kann.

Eric Schmidt, lange Jahre Chef des Tech-Konzerns Google und immer noch Vorsitzender des Innovations-Beirats des amerikanischen Verteidigungsministeriums, mahnte schon im vergangenen Herbst: Wenn Amerika nicht mehr unternehme in der KI, werde das Land noch „über die nächsten fünf Jahre führend bleiben“, bevor China „extrem schnell“ aufholt. „Sie (die Chinesen) sind dabei, diese Technologie für kommerzielle und militärische Ziele zu verwenden, mit allen möglichen Folgen.“

Continue reading

20 Nov

Anwendungsfelder Künstlicher Intelligenz – hier generiert KI einen echten Mehrwert

Schon der Begriff “Künstliche Intelligenz” (KI) weckt hohe Erwartungen und ist aktuell ein wichtiges Trendthema im Business-Bereich. Neun von zehn Entscheidern erwarten, dass KI ihr Unternehmen “grundlegend verändern” kann. Noch aber spielen solche Technologien im Firmenalltag nur eine unterstützende und keine strategische Rolle. Das zeigt die Studie “Relevanz von künstlicher Intelligenz für große Unternehmen“, die der Berater Lünendonk & Hossenfelder gemeinsam mit Lufthansa Industry Solutions durchgeführt hat.

Unternehmen wollen mit Künstlicher Intelligenz vor allem das Marketing und die Kundenkommunikation vereinfachen, wobei die Automatisierung von Prozessen besonders im Fokus steht. Von strategischer Bedeutung sind die Projekte heute allerdings noch weit entfernt, was auch an der schlechten Datenqualität liegt. Um dem Thema strategische Relevanz bedarf es also einer Reihe wichtiger Vorbereitungen und organisatorischer Vorkehrungen, da sonst KI-Projekte schnell Gefahr laufen fehlzuschlagen und nicht die erhofften Ergebnisse zu liefern.

Continue reading

19 Nov

Künstliche Intelligenz – Wegbereiter für eine neue Dimension des Marketings

Künstliche Intelligenz (KI) und Datenanalysen sind ein echtes Dreamteam: Unternehmen, die im Rahmen Ihrer Datenanalyse mittlerweile auch KI einsetzen, verzeichnen bis zu 15% höhere Gewinnmargen als der Branchendurchschnitt. Das ist ein echter Beitrag zur bottom line, den man sich nicht entgehen lassen sollte. In einem aktuellen Leitfaden von Adobe wird dargestellt wie sich KI sinnvoll und gewinnbringend nutzen lässt. Doch beginnen wir mit einer kleinen Zeitreise in das Jahr 2020.

“Marketing-Leiterin Amelie Stark beobachtet die Entwicklung zweier wichtiger Kampagnen. Seide sind maßgeblich für ihren beruflichen Erfolg – insbesondere für ihren Aufstieg In der Führungsetage. Um Ihre Position zu verbessern, muss es ihr gelingen, kontinuierliches Umsatzwachstum und Bestandssicherheit zu gewährleisten, während sie eine neue Laufschuh-Kollektion auf den Markt bringt. Die neue Kollektion soll das Unternehmen als Marktführer bestätigen und neue Segmente ansprechen, die schwächelnde Bereiche ersetzen sollen. Stark weiß, dass sie die beste ihr verfügbare Technologie braucht, um dieses Ziele zu erreichen.”

Continue reading