Facebook erreicht 500 Millionen Nutzer

Facebook hat die Schwelle von 500 Millionen Nutzern erstmalig überschritten – und schreibt damit nicht nur Geschichte, sondern dokumentiert auch das geänderte Mediennutzungsverhalten. Aus Anlaß des Erreichens der 500-Millionen-Nutzer-Schwelle hat Facebook eine Reihe dieser Geschichten gesammelt und veröffentlicht:

  • Ben Saylor, a 17-year-old high school student, who turned to Facebook to organize a community effort to rebuild the Pioneer Playhouse, the oldest outdoor theater in Kentucky, after it was damaged by floods in May
  • Danish Prime Minister Anders Fogh Rasmussen, who, during his time in office, would go jogging with 100 of his fans from Facebook.
  • Holly Rose, a mother in Phoenix, who credits a friend’s status message telling women to check for breast cancer with her being diagnosed in time to treat the disease. She used Facebook for support during treatment and became a prevention advocate herself.

Weitere Geschichten sind auf Facebook Stories zu finden.

2 thoughts on “Facebook erreicht 500 Millionen Nutzer

  1. Eine halbe Milliarde Mitglieder ist echt der Wahnsinn! Nur fraglich, ob sich der Firmengründer Zuckerberg derzeit darüber freuen kann? Sollten sich die momentanen Anschuldigungen bewahrheiten, müsste er 84 Prozent vom Unternehmen abgeben und der Kläger wäre auf einen Schlag sehr reich und Zuckerberg um ein Vielfaches ärmer…

  2. Hans says:

    Genial! Facebook ist schon lange kein Social Media Baby mehr, sondern ein ausgewachsener Kommunikationskanal.

    Und die Geschichte ist auch recht spannend.

    Auf den Film im November freue ich mich jetzt schon :-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>