15 Nov

Alle reden von “Disruption” – aber was ist das eigentlich?

“Disruption” ist heute ein oft verwendeter Begriff, der mit seinem leicht umstürzlerischen Beiklang einen Hauch von Revolution und Unruhe mit sich bringt. Die wörtliche Übersetzung des Adjektivs aus dem Englischen lautet: unterbrechend, störend, zerstörend, zerstörerisch, zerreißend. Kein Unternehmen möchte Opfer dieser sagenumwobenen zerstörerischen Kraft werden und über Nacht wie die einstigen Giganten Kodak, Nokia oder Quelle vom Markt gefegt werden. Doch was ist genau mit Disruption im Business-Kontext gemeint, wie zeigt sich dieses Phänomen und was können etablierte Unternehmen zu ihrem Schutz ausrichten?

Fragen wir doch einen Experten in diesem Bereich, Prof. Clay Christensen (Harvard Business School). Er erklärt in diesem Video anhand von Beispielen, was disruptive Innovation ist, wo der Unterschied zu einer “breakthrough innovation” liegt und was eine disruptive Innovation in Beziehung auf den Markt bewirkt.

Continue reading

21 Feb

Digitale Transformation und der Wandel der Wertschöpfung

Die Digitalen Transformation ist in aller Munde, doch was eigentlich transformiert wird, erkennen die wenigsten. Denn es ist vor allem die Wertschöpfung, die ganze Branchen betrifft und verändert. Vor der Industriellen Revolution entstand der überwiegende Teil der Wertschöpfung in der Landwirtschaft, der Rest war Handwerk und Handel. Nichts davon ist völlig verschwunden – aber in der Landwirtschaft wird heute nicht einmal 1% der Bruttowertschöpfung erbracht. Trotzdem muss in den westlichen Industrieländern niemand hungern, und ein dicht besiedeltes Land wie Deutschland kann sich praktisch selbst ernähren. Die Industrielle Revolution hat die Landwirtschaft marginalisiert. Die Wertschöpfung ist aus der Landwirtschaft in die Industrie abgewandert, und mit ihr die Arbeitskräfte.

Continue reading