12 Dec

Was macht ein seriöses und professionelles Consulting-Unternehmen aus?

“Hier werden Sie geholfen” – einen Satz, den Sie bestimmt schon mal gehört haben. Nahezu jede(r) will heutzutage helfen, unterstützen und beraten. Doch was macht ein seriöses und professionelles Consulting-Unternehmen aus? Ich habe mich darüber mit (click effect) unterhalten und habe seinen Blogbeitrag genutzt, um das Thema mal etwas weiterzuspinnen. Zunächst einmal gilt auch hier die einfache Antwort: Referenzen sind ein guter Einstieg.

Erfolgreich abgeschlossene Projekte, Success Stories und ein “proven track record” machen den Unterschied. Dabei ist sicherlich von (mehr oder minder gekauften) Auszeichnungen und “Gefälligkeitspreisen” abzusehen. Die besten Auszeichnungen und Marketing Awards sind die internen Preise, die der direkte Auftraggeber gewonnen hat. So wird aus Erfolg am Markt Karriere – und meist noch ein wohl verdienter Bonus obendrauf.

Continue reading

28 Jan

Apples iPad – die Rettung für deutsche Verlage?

Apples iPad hat ein riesiges Presse-Echo hervorgerufen, auch bei deutschen Verlagen. Doch ist das iPad wirklich ein neuer Vertriebskanal in Sachen Paid Content und der lang ersehnter Umsatzbringer? Das größte “Problem”: das iPad integriert einen Web-Browser, E-Mail, Fernsehen und Video sowie das Lesen von digitalen Büchern, den E-Books. Wie leicht es ist, die Bezahlschranke zu umgehen und Paid Content kostenlos zu beziehen, hatte ich ja schon mal auf Facebook erwähnt.

Technisch besteht also kein besonders hohes Lock-in-Potenzial, da v.a. auch Google Books und andere Angebote auf dem iPad verfügbar sein werden, von den News-Seiten vieler Portale und Player mal ganz zu schweigen. Für Verlage sehe ich also wenig Potenzial – denn zu groß ist die Konkurrenz durch das Internet auf dem iPad. Doch Steve Jobs hat wie bekannt immer einen Joker in der Hinterhand und das ist sein Marketing Know-How in Sachen digitaler Güter.

Continue reading